Künstler

So vielfältig wie ihre Themen sind auch die Generationen der in der Sammlung vertretenen Künstler: Klassiker der zeitgenössischen Fotografie wie Stephen Shore, Paul Almasy,  Bernd und Hilla Becher und ihre Schüler – darunter Andreas Gursky, Candida Höfer oder Thomas Ruff – treten in einen Dialog mit neueren Positionen junger Fotokünstler wie Pieter Hugo, Jessica Backhaus, Regine Petersen und Tobias Zielony. Zu den wichtigsten Vertretern aus dem Bereich der Reportage  zählen Barbara Klemm, Philip Jones Griffiths, Anja Niedringhaus oder Thomas Hoepker. Bei allen Künstlern legt die Deutsche Börse Photography Foundation großen Wert auf Ankauf und Präsentation von Werkgruppen. So wird dem Betrachter die Möglichkeit eröffnet, die Bildsprache des Künstlers umfassend kennenzulernen.